Skip to main content

Termine

7.5.2017

Stmk

Apfelland Schwimm-Marathon

3,8 km

Stubenbergsee


27.5.2017

Ktn

SWIManiak

4,5 km

Klopeinersee


10.6.2017

Lunzer Seeschwimmen

3 km

Lunzer See


24.6.2017

Bgld

Schwimm Festival Neusiedler See

3,5 km

Neusiedlersee


2.7.2017

Bay

Chiemgau-Thermen Langstreckenschwimmen

6 km

Simssee


15.7.2017

Wien

Vienna Swim Trial

6 km

Neue Donau


5.8.2017

Hallstättersee Schwimm-Marathon

10 km

Hallstätter See


3.9.2017

Bay

Chiemsee Langstreckenschwimmen

4,5 km

Chiemsee


16.9.2017

Ktn

Wörthersee Schlussveranstaltung

7,5 km

Wörthersee


 

The challenge you have been waiting for.

10 Gründe beim Austrian Open Water Cup zu starten

1. Schwimmen an den schönsten Seen und besten Plätzen

2. Wettkampfmäßig seine Performance mit Gleichgesinnten messen

3. 4 Altersklassen- Wertungen machen den Vergleich altersmäßig vergleichbarer

NEU 2017: Overall Wertung über alle Altersklassen m/w

4. Hoher Qualitätsanspruch, insbesondere betreffend Sicherheit, bei allen Veranstaltungen

5. Attraktive Siegerpreise für alle Stockerplätze

6. Laufende Berichterstattung und update des Ranking

7. arena Messestand und arena Neopren-Testing und Verleih bei allen Cupveranstaltungen

8. Mitgliedschaft bei der Global Swim Serie, bei einige Events und damit weltweiter Vergleich der Leistung

9. Bonus f. TeilnahmeSteigerungsrabatt auf die Anzahl der Teilnahmen von 2 % je Veranstaltung (ab 3 Teilnahmen), dh bei 3 Veranstaltungen 6 %, bei 9 Veranstaltungen  18 % auf alle Schwimmsport Steiner Produkte (Shop und online)

10. Spezielle Angebote von Partner der Regional Open Water Serie für unsere Schwimmer und Vielschwimmer. Angebote von Restube, Ultrasports etc. folgen 

Natürlich Schwimmen

... im Austrian Open Water Cup powered by arena

Endwertung Austrian Open Water Cup powered by arena 2016

Siegerbild AOWC 2016

Zum Abschluss des Austria Open Water Cups powered by arena gab es noch einige Verschiebungen in der Gesamtwertung. Wir gratulieren allen zu den hervorragenden Leistungen. Die Siegerehrung des Cups fand bereits im Zuge des Cupfinales "2. Vienna Swim Trial" am 10.09.2016 in Wien statt.

 

Altersklasse 0 männlich
1. Jan Hercog USC Graz 5800
2. Michael Scherer SV Vöcklabruck 5300
3. Zan Rither PK Ravne 5100
Altersklasse 0 weiblich
1. Kathleen Kahler Waterbecks 5900
2. Juliane Theusinger SU Generali Salzburg 5700
3. Sarah Gharibeh Allgemein Turnverein Graz ATG 4700
Altersklasse 1 männlich
1. Leopold Lindauer TSV 1860 Rosenheim 5600
2. Nicky Lange DJK Singen Triathlon 4900
3. Thomas Rosenthal Wien 4600
Altersklasse 1 weiblich
1. Johanna Gerstbauer SU Generali Salzburg 6000
2. Sarah Frühwirth Waterbecks 5500
3. Barbara Pirstinger SU Generali Salzburg 5000
Altersklasse 2 männlich
1. Uwe Bertram SV Ottobrunn 6000
2. Norbert Nagl SU Wien (SUW) 5200
3. Michael Pranckl Waterbecks 5000
Altersklasse 2 weiblich
1. Barbara Atzmüller SU Generali Salzburg 5600
2. Alexandra Stadler SU Generali Salzburg 4110
3. Doris Adelmann   Milli Sports 3610
Altersklasse 3 männlich
1. Bernhard Sifferlinger TRI Schedina 5800
2. Rudi Dantuma Waterbecks 5400
3. Theo Marot Sport Personal Coaching 5200
       
Altersklasse 3 weiblich
1. Lisa Rosenblatt Waterbecks 6000
2. Doris Katharina Hinteregger Waterbecks 5200
3. Judit Meisinger Waterbecks 4340

5 Jahre Austrian Open Water Cup

In der Saison 2016 feiert der Austrian Open Water Cup mit seinem fünfjährigen Bestehen ein erstes kleines Jubiläum! Damit wird es für die größte Schwimmserie Europas ein ganz besonderes Jahr werden! Aus vormals fünf Bewerben sind nun neun professionelle Veranstaltungen geworden, deren Termine alle fixiert sind. Gewertet werden die besten sechs Resultate.

Was ist neu 2016?

  • Mit dem Lunzer Seeschwimmen findet 2016 wieder ein Bewerb in Niederösterreich statt.
  • Es gibt eine neue Altersklasse für die Junioren und Juniorinnen (16-23 Jahre) und zusätzlich eine weitere AK 40 - 49 Jahre.
  • Neuübernahme der Cupkoordination durch Christopher Beck, Sarah Frühwirth und Andreas Sachs.

Alle aktuellen Fakten sowie Neuigkeiten werden hier laufend veröffentlicht werden. Es lohnt sich, vorbei zu schauen!

Die Siegerinnen und Sieger 2015

Sieger 2015Altersklasse I männlich
1. Michael Scherer SV Vöcklabruck 5500
2. Marc Repkow SV Ottobrunn 4430
3. Johannes Pauritsch USC Graz 4090
Altersklasse I weiblich
1. Sarah Frühwirth waterbecks 5600
2. Juliane Theusinger SU Generali Salzburg 4900
3. Kathleen Kahler Poolpiranhas 4500
Altersklasse II männlich
1. Uwe Bertram SV Ottobrunn 6000
2. Norbert Nagl SUW 5000
3. Bernhard Sifferlinger AVL Triathlon 4730
Altersklasse II weiblich
1. Barbara Atzmüller SU Generali Salzburg 5800
2. Lisa Rosenblatt SC Hakoah 4000
3. Cordula Biermayer Wien 2510
Subscribe to

News

One week to go – Vorinfo Wettkampfsaison

Gute Nachricht – nurmehr knapp 1 Woche bis zum Start der Open Water Saison, welche wir traditionell am 7. Mai am Stubenbergsee mit dem Apfelland Schwimm-Marathon über 3,8 km eröffnen. Auch wenn das Wetter zuletzt unerfreulich war ist eine Wassertemperatur von 16 - 17 Grad aktuell zu erwarten. Auf der Veranstalter HP wird laufend die Temperatur aktualisiert. 

 

Update: Classic Open Water Cup fixiert

Basierend auf einer Athletenbefragung haben wir ab 2017 ergänzende regionale Cups zum bestehenden AOWC entwickelt. Hauptgründe für die Entwicklung sind die zeitaufwendige Reisen auf max 200 - 250 km zu minimieren und die hohe Anzahl an Veranstaltungen zu reduzieren. 

D.h. schon ab der Saison 2017 wird es zusätzlich zu den 9 internationalen Veranstaltungen des Austrian Open Water Cups regionale Cups geben, die auf einer übergeordneten Homepage miteinander vernetzt werden.

http://www.openwaterserie.com 

Junior Open Water Cup 2017

- die erste Open Water Nachwuchsserie mit Stationen in Österreich (Mörbisch und Wien) und Bayern (Simsee). 


Wir wenden uns an 12 - 17 jährige NachwuchsAthletInnen aus Schwimm- und Triathlonvereinen, die sich der Faszination Open Water stellen wollen. 


Open Water Schwimmen erfordert neben der normalen Schwimmtechnik auch zusätzliche Fähigkeiten wie Orientierung, Umgang mit Wetter etc. die eine spannende Abwechslung zum Beckenschwimmen darstellt. 

Update Regional Open Water Series

Neben dem bestehenden Austrian Open Water Cup, der bereits in die 6. Saison geht, entwickeln sich ab 2017 regionale Serien, die eine leichtere Logistik für Schwimmer, die weniger Events, im regionalen Raum mit weniger Fahrzeiten schwimmen wollen.

Alle neuen Serien und deren Veranstaltungen und Verlinkungen könnt ihr übersichtlich auf einem Blick auf folgende Homepage der Regional Open Water Series sehen.

https://www.openwaterserie.com

Diese nehmen nun sukzessive Fahrt auf. 

Vollmondschwimmen am 08.Juli 2017 im Simsee

Ein ganz besonderer neuer Höhepunkt steht in der Saison 2017 auf dem Programm der regionalen Schwimmserie Alpen- Regionalcup: am Samstag, den 08.07.2017 startet ab 21.30 Uhr das erste Vollmondschwimmen im Simssee ab dem Strandbad Baierbach.

Geschwommen werden 2 Kilometer bei Vollmond und Dunkelheit über den vom Strandbad Baierbach nach Ecking und zurück. Auch ein Start als 2 x 1Km Staffel ist möglich.