Skip to main content

Termine

7.5.2016

Stmk

Apfelland Schwimm-Marathon

3,8 km

Stubenbergsee


27.5.2016

Ktn

SWIManiak

4,5 km

Klopeinersee


10.6.2016

Lunzer Seeschwimmen

3 km

Lunzer See


24.6.2016

Bgld

Schwimm Festival Neusiedler See

3,5 km

Neusiedlersee


2.7.2016

Bay

Chiemgau-Thermen Langstreckenschwimmen

6 km

Simssee


15.7.2016

Wien

Vienna Swim Trial

6 km

Neue Donau


5.8.2016

Hallstättersee Schwimm-Marathon

10 km

Hallstätter See


3.9.2016

Bay

Chiemsee Langstreckenschwimmen

4,5 km

Chiemsee


Sa 16.9.2016

Ktn

Wörthersee Schlussveranstaltung

7,5 km

Wörthersee


 

Endwertung Austrian Open Water Cup powered by arena 2016

Siegerbild AOWC 2016

Zum Abschluss des Austria Open Water Cups powered by arena gab es noch einige Verschiebungen in der Gesamtwertung. Wir gratulieren allen zu den hervorragenden Leistungen. Die Siegerehrung des Cups fand bereits im Zuge des Cupfinales "2. Vienna Swim Trial" am 10.09.2016 in Wien statt.

 

Altersklasse 0 männlich
1. Jan Hercog USC Graz 5800
2. Michael Scherer SV Vöcklabruck 5300
3. Zan Rither PK Ravne 5100
Altersklasse 0 weiblich
1. Kathleen Kahler Waterbecks 5900
2. Juliane Theusinger SU Generali Salzburg 5700
3. Sarah Gharibeh Allgemein Turnverein Graz ATG 4700
Altersklasse 1 männlich
1. Leopold Lindauer TSV 1860 Rosenheim 5600
2. Nicky Lange DJK Singen Triathlon 4900
3. Thomas Rosenthal Wien 4600
Altersklasse 1 weiblich
1. Johanna Gerstbauer SU Generali Salzburg 6000
2. Sarah Frühwirth Waterbecks 5500
3. Barbara Pirstinger SU Generali Salzburg 5000
Altersklasse 2 männlich
1. Uwe Bertram SV Ottobrunn 6000
2. Norbert Nagl SU Wien (SUW) 5200
3. Michael Pranckl Waterbecks 5000
Altersklasse 2 weiblich
1. Barbara Atzmüller SU Generali Salzburg 5600
2. Alexandra Stadler SU Generali Salzburg 4110
3. Doris Adelmann   Milli Sports 3610
Altersklasse 3 männlich
1. Bernhard Sifferlinger TRI Schedina 5800
2. Rudi Dantuma Waterbecks 5400
3. Theo Marot Sport Personal Coaching 5200
       
Altersklasse 3 weiblich
1. Lisa Rosenblatt Waterbecks 6000
2. Doris Katharina Hinteregger Waterbecks 5200
3. Judit Meisinger Waterbecks 4340

5 Jahre Austrian Open Water Cup

In der Saison 2016 feiert der Austrian Open Water Cup mit seinem fünfjährigen Bestehen ein erstes kleines Jubiläum! Damit wird es für die größte Schwimmserie Europas ein ganz besonderes Jahr werden! Aus vormals fünf Bewerben sind nun neun professionelle Veranstaltungen geworden, deren Termine alle fixiert sind. Gewertet werden die besten sechs Resultate.

Was ist neu 2016?

  • Mit dem Lunzer Seeschwimmen findet 2016 wieder ein Bewerb in Niederösterreich statt.
  • Es gibt eine neue Altersklasse für die Junioren und Juniorinnen (16-23 Jahre) und zusätzlich eine weitere AK 40 - 49 Jahre.
  • Neuübernahme der Cupkoordination durch Christopher Beck, Sarah Frühwirth und Andreas Sachs.

Alle aktuellen Fakten sowie Neuigkeiten werden hier laufend veröffentlicht werden. Es lohnt sich, vorbei zu schauen!

Die Siegerinnen und Sieger 2015

Sieger 2015Altersklasse I männlich
1. Michael Scherer SV Vöcklabruck 5500
2. Marc Repkow SV Ottobrunn 4430
3. Johannes Pauritsch USC Graz 4090
Altersklasse I weiblich
1. Sarah Frühwirth waterbecks 5600
2. Juliane Theusinger SU Generali Salzburg 4900
3. Kathleen Kahler Poolpiranhas 4500
Altersklasse II männlich
1. Uwe Bertram SV Ottobrunn 6000
2. Norbert Nagl SUW 5000
3. Bernhard Sifferlinger AVL Triathlon 4730
Altersklasse II weiblich
1. Barbara Atzmüller SU Generali Salzburg 5800
2. Lisa Rosenblatt SC Hakoah 4000
3. Cordula Biermayer Wien 2510
Subscribe to

News

Alle Termine für 2017 sind fixiert

Wie in den Vorjahren erfolgt der Kick Off in die Schwimmsaison am Stubenbergsee am 7.5. und endet am 16.9. beim neuen Bewerb am Wörthersee mit einer 7,5 km Strecke von Pörtschach nach Velden mit anschließender Abendveranstaltung am See. Der Termin des Vienna Swim Trials wandert auf den 15.7. 

2. Vienna Swim Trial lässt mit internationalen Topathleten aufhorchen

Der 2. Vienna Swim Trial – Finale des Austrian Open Water Cups powered by arena - am 10.09.2016 in der Neuen Donau in Wien lies mit internationalen TopschwimmerInnen aufhorchen. Der 6 km lange Hauptbewerb wurde souverän von Marcus Herwig (GER) vor dem aktuellen Vizeweltmeister (2015, 5 km) Rob Muffels (GER) und dem ehemaligen Schwimm Profi Nicky Lange (GER) gewonnen. Bei den Damen siegte Susanne Seidel, ebenfalls aus Deutschland. Auch bei den Nebenbewerben über 1,5 km und 3 km gab es mit der amerikanischen Botschafterin Alexa Wesner prominente Beteiligung.

Saisonabschluss und Cupfinale in Wien – Nachnennungen vor Ort sind möglich

Diesen Samstag findet das Finale des Austrian Open Water Cups powered by arena in der Neuen Donau in Wien statt. Die SchwimmerInnen haben die Möglichkeit zwischen 1,5 km, 3 km und 6 km an den Start zu gehen. Für die Cupwertung zählt die 6 km Distanz. Dabei werden die TeilnehmerInnen nicht gemeinsam starten, sondern gehen einzeln alle 30 Sekunden an den Start. Als Letztes werden die drei Profiathleten Matthias Schweinzer (AUT), Marcus Herwig (GER) und Rob Muffels (GER) in den Bewerb starten.

Rennbericht und Links zum Chiemsee Open Water Schwimmen

119 glückliche Finisher durchquerten am Sonntag bei schönem Spätsommerwetter und 22 Grad Wassertemperatur den Chiemsee auf der 4,5 KM langen Punkt zu Punkt-Strecke von der Fraueninsel ins Strandbad Übersee.

Rennbericht Fuschlseecrossing

Der Wettergott zeigte sich bestens gelaunt. In der Tat völlig wolkenlos mit 30 Grad und 21 Grad Wassertemperatur machten den Tag für 230 Cupstarter zum reinsten Vergnügen. Ein spiegelglatter See, viele Besucher und Badegäste, ein gut aufgelegter Moderator und ein blendend eingespieltes Team vom Mohrenwirt rund um Gastgeber Jakob Schmidlechner und Ilona Hampel führten durch den Tag, wo abschließend das legendäre Buffet bei herrlicher Abendsonne genossen wurde.